AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) zur Nutzung von meerwandern

1. Allgemeines

meerwandern versteht sich als unabhängiges Informationsangebot und Firmen-Präsentation im weltweiten Raum und wird exklusiv unter URL http://www.meerwandern.de im Word Wide Web publiziert.

Alle Angebote auf unseren Seiten sind freibleibend und unverbindlich.

meerwandern übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen meerwandern, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens meerwandern kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

meerwandern behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Urheberrecht

meerwandern ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von meerwandern selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Das Copyright für veröffentlichte, von meerwandern selbst erstellte Objekte bleibt allein bei meerwandern. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors (meerwandern) nicht gestattet.

Kein Teil des meerwandern Angebotes, HTLM-Code und Skripte eingeschlossen, darf ohne ausdrücklich schriftliche Genehmigung von meerwandern in irgendeiner Form reproduziert oder unter Verwendung von elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verarbeitet werden.

Dies betrifft auch und im besonderen die Zweitverwertung in anderen Webangeboten sowie die Verlinkung von meerwandern Inhalten in Frames ohne vorherige Zustimmung von unserer Seite.

Insbesondere ist es nicht gestattet, Mailadressen aus www.meerwandern.de zu extrahieren und für gewerbliche Zwecke oder andere Mailings, die den Tatbestand des Spammings erfüllen, zu missbrauchen. meerwandern behält sich für den Fall der Zuwiderhandlung rechtliche Schritte vor.

3. Links und Verweise

Sofern auf Verweisziele ("Links") direkt oder indirekt verwiesen wird, die außerhalb des Verantwortungsbereiches von meerwandern liegen, haftet meerwandern nur dann, wenn meerwandern von den Inhalten Kenntnis hat und es technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Für darüber hinausgehende Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

5. Vertragsgegenstand

meerwandern stellt seinen Kunden gemäß Abs.6 befristet Speicherplatz im Internet zur Verfügung, um Werbung /Präsentation oder Informationen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Vertrag kommt durch die Auftragsbestätigung zustande.

6. Vertragsinhalt / Dienstleistung / Verlinkung / Werbung

Im Rahmen dieses Vertrages ermöglichen wir dem Vertragspartner, seine Werbung (Banner) oder seine Informationen im Internet zu präsentieren. meerwandern weist darauf hin, dass es als Urheber der Webseite www.meerwandern.de keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziert sich meerwandern hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der gelinkten Seiten, inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen. Links und Werbung auf den Webseiten von www.meerwandern.de sind nur mit schriftlicher Genehmigung statthaft. Eine Rücksendung der uns überlassenen Unterlagen erfolgt nur auf ausdrücklichen Wunsch.

7. Fristen- und Kündigungsregelung

Die Laufzeit des Vertrages für die Einstellung, z.B. eines Logos, Text oder Verknüpfung und den damit verbundenen Dienstleistungen regelt der Vertrag bzw. die Rechnung. Die Laufzeit beträgt mindestens ein Jahr (Zeitraum ergibt sich aus der Rechnung gleichzeitig Auftragsbestätigung). Nach Ende der Mindestlaufzeit von einem Jahr verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr, wenn er nicht mit einer Frist von drei Monaten zum Ende des Vertragsablauf gekündigt wird.

meerwandern behält sich das Recht vor, ohne Angabe von Gründen, ein einzelnes Logo, bzw. Verlinkung oder Information nicht einzustellen, bzw. im Falle der Einstellung innerhalb der Laufzeit zu löschen, wenn sich herausstellt, dass eine Sittenwidrigkeit vorliegt, oder dem Erscheinungsbild von www.meerwandern.de nicht entspricht. Ein Erstattungsanspruch entsteht in diesen Fällen, gemäß der Restlaufzeit, nicht.

8. Informationen

Den Beiträgen liegen Quellen zugrunde, die meerwandern für vertrauenswürdig hält. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann nicht übernommen werden. meerwandern behält sich das Recht vor, Beiträge zu löschen, zu kürzen oder Passagen zu streichen. Alle Beiträge die ein Autor verfasst, erfolgen nicht unbedingt im Namem von meerwandern und stellen lediglich den Meinungs- und Wissenstand des jeweiligen Autors dar. Beiträge der Autoren werden durch meerwandern nicht auf die Richtigkeit oder den Wahrheitsgehalt geprüft.

9. Datenschutz

Sie können unsere Internetseite aufrufen, ohne Angaben über Ihre Person zu machen. Wenn Sie sich entschließen, uns oder unseren Geschäftspartnern persönliche Daten über das Internet zu überlassen um damit z.B. Korrespondenz abzuwickeln, versichert meerwandern Ihnen, dass persönliche Daten unter Einhaltung der entsprechenden Gesetze gespeichert und behandelt werden. Auf Wunsch werden Ihre Daten gelöscht. Ferner versichert meerwandern Ihre Daten wie z.B. Ihre eMail-Adresse niemanden weiterzugeben.

10. Abrechnung /Zahlung/ Preise

Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 5 Tagen, rein netto ohne Abzüge, nach Rechnungsdatum fällig.

Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen sowie die Einziehungskosten berechnet. meerwandern kann bei Zahlungsverzug die weitere Ausführung des laufenden Auftrages bis zur Bezahlung zurückstellen und für die restlichen Anzeigen Vorauszahlung verlangen. Bei Vorliegen begründeter Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers ist meerwandern berechtigt, auch während der Laufzeit eines Abschlusses das Erscheinen weiterer Anzeigen ohne Rücksicht auf ein ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel von der Vorauszahlung des Betrages und von dem Ausgleich offenstehender Rechnungsbeträge abhängig zu machen.

meerwandern liefert mit der Rechnung auf Wunsch einen Anzeigenbeleg. Je nach Art und Umfang des Anzeigenauftrages werden Banner, Bannerausschnitte oder Belegseiten geliefert.

11. Auftragserteilung / Textinhalte / Wiederholungsaufträge

Mit der Erteilung eines Auftrages für Bannerwerbung erkennt der Auftraggeber die allgemeinen und die zusätzlichen Geschäftsbedingungen sowie die Preisliste von meerwandern an.

Der Auftraggeber hat bei Wiederholungsanzeigen den richtigen Abdruck seiner Anzeige sofort beim ersten Erscheinen zu überprüfen. Der Verlag erkennt Zahlungsminderung oder Ersatzansprüche nicht an, wenn bei Wiederholungen der gleiche Fehler unterläuft, ohne daß nach der Veröffentlichung eine sofortige Richtigstellung seitens des Auftraggebers erfolgt ist. Sonstige Beanstandungen sind, sofern es sich um offensichtliche Mängel handelt, innerhalb von 4 Wochen nach Rechnungseingang zu erheben.

Bei von meerwandern verfassten Texten gilt orthographisch und grammatikalisch sowohl die alte als auch die neue Rechtschreibung. Mängelrügen bezüglich alter oder neuer Schreibweise sind ausgeschlossen.

Bei telefonisch aufgegebenen Anzeigen, Termin- oder Ausgabeänderungen, Textkorrekturen und Abbestellungen übernimmt meerwandern für Übermittlungsfehler keine Haftung. Ebenfalls haftet meerwandern nicht für Fehler aufgrund undeutlicher schriftlicher Aufträge.

12. Haftung

meerwandern hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verlinkten / verknüpften Seiten. meerwandern distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge. Für illegale, fehlerhafte und unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotenen Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Sind unsere Vertragsleistungen betroffen, so werden wir, soweit wir grob fahrlässig oder vorsätzlich einen Schaden verursacht haben und dieses nachgewiesen wurde, ersetzen. Für den Fall leichter Fahrlässigkeit haften wir ihnen gegenüber nicht.

13. Schriftform

Verträge/Rechnungen und Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

14. Übertragung von Rechten und Pflichten an Dritte

Wir sind berechtigt, die Rechte und Verpflichtungen aus diesem Vertrag an Dritte zu übertragen. Diese Übertragung wird ihnen in Schriftform angezeigt.

15. Bannerwerbung im Internet-Magazin www.meerwandern.de

a. Anzeigenaufträge zum Schalten von Werbebannern und ähnliche Werbung sind im Zweifelsfalle innerhalb eines Jahres abzuwickeln.

b. Für die Veröffentlichung von Bannerwerbung in bestimmten Zeiten und Seiten bzw. Bereichen oder an bestimmten Plätzen in den Seiten bzw. Bereichen wird mit Ausnahme der schriftlich bestätigten Anzeigenaufträge keine Gewähr geleistet.

c. Probeveröffentlichungen werden nur auf ausdrücklichen Wunsch und nur gegen Bearbeitungsgebühren geliefert.

d. meerwandern gewährleistet die technisch einwandfreie Wiedergabe der Bannerwerbung unter Einschränkung der durch das Motiv und dessen Programmierung erforderlichen Gegebenheiten auf Seiten der Empfänger. Auftraggeber werden unverzüglich informiert über erkennbar ungeeignete oder beschädigte Bannerwerbung-Dateien.

e. Der Auftraggeber ist bei ganz oder teilweise unvollständiger Wiedergabe der Bannerwerbung zu einer Zahlungsminderung oder zu einem Ersatzanspruch berechtigt, es sei denn, dass durch die Mängel der Zweck der Bannerwerbung nur unerheblich beeinträchtigt wird. Davon ausgenommen sind Fälle, die auf eine völlige oder teilweise Nichtverfügbarkeit der technischen Anlagen (Server) durch höhere Gewalt zurückzuführen sind. Die Mängelbeschwerde muss triftig begründet, spätestens innerhalb von vier Wochen nach Rechnungslegung schriftlich bei meerwandern angebracht werden.

f. Sind etwaige Mängel bei den Bannerwerbung-Dateien nicht sofort erkennbar, sondern werden dieselben erst bei der Veröffentlichung deutlich, so hat der Auftraggeber bei ungenügender Wiedergabe der Bannerwerbung keine Ansprüche.

g. Die Haftung für mittelbare oder unmittelbare Schäden aus Vertragsverletzungen wird der Höhe nach auf den jeweiligen Nettopreis der Bannerwerbung beschränkt, es sei denn, dass der Schaden auf vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Vertragsverletzung beruht.

h. Die in der Preisliste bezeichneten Nachlässe werden nur Werbungtreibenden und nur für die innerhalb eines Jahres erscheinenden Bannerwerbung gewährt. Die Frist beginnt mit der ersten Wiedergabe der Bannerwerbung, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

i. Bei Erweiterung des Auftrages entsteht ein Anspruch auf rückwirkenden Rabatt, sofern der Grundauftrag rabattfähig war. Der Anspruch erlischt, wenn er nicht spätestens einen Monat nach Ablauf des Bannerwerbung -Jahres geltend gemacht wird. Erreicht ein Auftrag nicht die vorgesehene Wiedergabefrequenz, so wird der zuviel gewährte Preisnachlass nachträglich in Rechnung gestellt.

j. Kosten für erhebliche Änderungen der ursprünglich vereinbarten Wiedergabe der Bannerwerbung und für zusätzliche Bearbeitung sowie das Senden von Probeseiten hat der Auftraggeber zu bezahlen.

k. Bei Änderung der Anzeigen-Preisliste gelten die neuen Bedingungen auch für laufende Aufträge.

l. Textanzeigen mit Hyperlinks, die auf Grund ihrer Gestaltung nicht als Bannerwerbung erkennbar sind, werden als Werbung deutlich kenntlich gemacht.

m. Wenn das Internet-Magazin www.meerwandern.de infolge höherer Gewalt, Streik oder dergleichen nicht erscheinen kann, entfällt für meerwandern jede Haftung gegenüber dem Auftraggeber.

n. Bei Nichtigkeit einer Klausel bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

16. meerwandern als Vermittler von Reiseleistungen

a. meerwandern ist kein Reiseveranstalter und tritt mit den zur Verfügung gestellten Reiseleistungen als Vermittler für fremde Anbieter auf, beispielsweise für Fluglinien, Hotels, Veranstalter für Wanderungen, Tauchbasen und andere. Wenn der Nutzer eine Reiseleistung über die Website von meerwandern bucht, kommt bei Verfügbarkeit ein Vertrag zwischen dem Nutzer und dem entsprechenden Reiseanbieter zustande. meerwandern handelt im Auftrag und auf Rechnung des jeweiligen Leistungsträgers.

b. Mit Ihrer Reiseanmeldung bieten Sie meerwandern den Abschluss des Reisevermittlungsvertrages verbindlich an. meerwandern leitet Anmeldungen an die jeweiligen Veranstalter weiter. Mit der Reiseanmeldung akzeptieren Sie die Reisevermittlungsbedingungen von meerwandern. meerwandern erstellt im weiteren eine Buchungsbestätigung. Nach Erhalt der Buchungsbestätigung muss innerhalb von fünf Werktagen eine Anzahlung von in der Regel 30 % des vereinbarten ausgewiesenen Preises geleistet werden. Trifft die Anzahlung später ein, kann keine Garantie für die Buchung übernommen werden. Die Bestätigung liegt in Kopie auch dem Vermieter vor, der über sämtliche Vorgänge informiert wird. Die restlichen 70 % des Betrags sind – wenn nicht anders angegeben – vier Wochen vor Reisebeginn zu entrichten. Bei einer Buchung weniger als vier Wochen vor Mietbeginn überweisen Sie bitte umgehend den Gesamtbetrag. Bitte überprüfen Sie die Bestätigung unmittelbar nach Erhalt auf ihre Richtigkeit und geben Sie uns etwaige Abweichungen innerhalb von drei Werktagen bekannt. Später angezeigte Unrichtigkeiten können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden und berechtigen nicht zum Rücktritt vom Vertrag.

c. Umbuchungen durch den Kunden nach Eingang der Buchungsbestätigung sind grundsätzlich möglich, sofern sie sich problemlos vornehmen lassen, verursachen jedoch Kosten. meerwandern behält sich vor, für Umbuchungen / Terminänderungen eine Pauschalgebühr in Höhe von 30 € zu berechnen. Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn vom Vermittlungsvertrag zurücktreten (Stornierung). Maßgeblicher Zeitpunkt ist der Zugang der per Brief zu erfolgenden Rücktrittserklärung. Bei einer Stornierung bis drei Monate vor Mietbeginn wird lediglich eine Bearbeitungsgebühr von 15 % des Buchungspreises berechnet. Bei späterem Reiserücktritt gelten folgende Bedingungen: 90 bis 61 Tage vor Mietbeginn 30 % des Buchungspreises, ab dem 60. Tag bis zu 35 Tage 50 %, ab dem 34. Tag bis 1 Tag 90 % des Buchungspreises.

d. Der Reisekunde wird hiermit ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Möglichkeit besteht, eine Reisekostenrücktrittsversicherung abzuschließen. Der Abschluss einer solchen Versicherung wird dem Reisekunden ausdrücklich empfohlen. Eine Reisekostenrücktrittsversicherung ist im jeweiligen Leistungspreis nicht enthalten.

e. Stellt der Kunde einen Nachmieter, tritt dieser in die Pflichten des Vertrags ein. meerwandern erhebt dann lediglich eine Umbuchungsgebühr in Höhe von 30 €.

f. meerwandern tritt ausschließlich als Vermittler für die Reiseanbieter auf und ist nicht als Vertragspartner im Vertragsverhältnis zwischen dem Reiseanbieter und dem Nutzer beteiligt. Für die Leistungen der Anbieter sind deren Allgemeine Geschäftsbedingungen zu beachten.

g. Für die Ausstellung der Buchungsunterlagen sind die jeweiligen Partner von meerwandern bzw. die Reiseanbieter verantwortlich. Auch die Informationen über die von den Nutzern gebuchten Leistungen kommen direkt von dem Reisanbieter bzw. dem jeweiligen Partner von meerwandern. Für die Leistungen unserer Partner sind deren Allgemeine Geschäftsbedingungen zu beachten.

h. Zahlungen erfolgen über die Reiseanbieter, oder Partner von meerwandern, jeweils im Namen und für Rechnung des jeweiligen Reiseanbieters. meerwandern übernimmt daher auch keinerlei Haftung für die Durchführung der auf der Website präsentierten oder gebuchten Reiseleistungen und übernimmt keine Garantien für die Eignung oder Qualität der auf der Website dargestellten Reiseleistungen.

i. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Reiseanbieter und meerwandern-Partner
Bei einer Buchung kommt ein Vertrag zwischen dem Reiseanbieter und dem Nutzer zustande und es gelten zusätzlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reiseanbieters. Darin können Zahlungsbedingungen, Bestimmungen über Fälligkeit, Haftung, Stornierung, Umbuchung und Rückzahlung (soweit vorgesehen), und andere Beschränkungen geregelt sein. Auf die Inhalte der Reiseanbieter hat meerwandern keinen Einfluss und übernimmt daher auch keine Gewähr für Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der dort bereitgestellten Informationen. Für die Durchführung der Reiseleistungen durch die Reiseanbieter sind allein diese bzw. deren Partner verantwortlich. meerwandern übernimmt keine Haftung für die von Reiseanbietern oder Partnern erbrachten Leistungen. Im übrigen haftet meerwandern nur in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten ist die Haftung von meerwandern auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden begrenzt.

j. Haftung von meerwandern
meerwandern fungiert grundsätzlich ausschließlich als Vermittler zwischen dem Kunden und dem Leistungsträger und handelt im Auftrag und auf Rechnung des Leistungsträgers. In diesen Fällen haftet meerwandern nicht für die von den jeweiligen Leistungsträgern gegenüber dem Kunden zu erbringenden Leistungen. Bei der Erteilung von Hinweisen und Auskünften haftet meerwandern nur im Rahmen des Gesetzes und der vertraglichen Vereinbarungen für die richtige Auswahl der Informationsquelle und die korrekte Weitergabe der erlangten Informationen an den Reisekunden. Insbesondere Angaben über vermittelte Leistungen fremder Leistungsträger beruhen ausschließlich auf deren Angaben gegenüber meerwandern. Ein besonderer Auskunftsvertrag mit einer vertraglichen Hauptpflicht zur Auskunftserteilung kommt nur bei einer entsprechenden ausdrücklichen Vereinbarung zustande. Für die Richtigkeit erteilter Auskünfte haftet meerwandern daher gemäß § 676 BGB nicht. Ohne ausdrückliche Vereinbarung sind wir nicht verpflichtet, den jeweils billigsten Anbieter der gewünschten touristischen Leistung zu ermittelten und anzubieten.

k. Pass-, Visa-, Devisen- und Gesundheitsbestimmungen.
Der Kunde ist für die Einhaltung der gültigen in- und ausländischen Ein- und Ausreise-, Gesundheitsvorschriften, Pass- und Visabestimmungen selbst verantwortlich.

17. Gerichtsstand und Recht

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Seiten Berlin. Diese Vereinbarung unterliegt ausschließlich der Rechtsprechung Deutschlands.
Für Klagen von meerwandern gegen Kunden ist deren Wohnsitz maßgebend, sofern sich die Klage nicht gegen Vollkaufleute, juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, richtet. In diesen Fällen ist der Gerichtsstand Berlin.

Berlin, 01.11.2005